"Out of Control"

Der achte Akt - Jetzt Ticket sichern Tickets mit Frühbucherrabatt sichern

Aktuelle Show

Ohlala 8 – Out of Control

Das neue Programm
14. September – 21. Oktober 2018
Air Force Center Dübendorf
Schweiz

Ohlala 7

Ein Blick brennt sich förmlich in Ihren Nacken und der Duft weckt lang vergessene geheime Erinnerungen. Ein Kribbeln im ganzen Körper macht sich breit und die können nicht mehr klar denken. Unsere Sinne spielen bisweilen ihre Streiche. Wir Hören, Sehen, Riechen, Fühlen und Schmecken. Diese Sinne gehen unter die Haut, ins Ohr oder öffnen unseren Blick. Vielleicht täuschen sie oder sie überraschen uns. «Ohlala – SEXY – CRAZY – ARTISTIC» begibt sich in seinem «Siebten Akt» auf die Spurensuche nach eben diesen sieben Sinnen. Denn auch prickelnde Vorahnungen und unausgesprochene Versprechen liegen in der Luft. Eines ist gewiss: Sie werden Sinn und Sinnlichkeit erleben, wie noch nie zuvor bei «Ohlala – SEXY – CRAZY – ARTISTIC».

Das neue Programm
14. September – 22. Oktober 2017
Air Force Center Dübendorf
Schweiz

Die siebte Ausgabe von Ohlala ist so erfolgreich wie keine zuvor!

Die siebte Ausgabe von Ohlala ist so erfolgreich wie keine zuvor. Der Andrang war nicht nur an der Gala-Premiere gross: Schon jetzt sind die Tickets bis Saisonende am 22. Oktober rekordmässig begehrt.

Zuschauerstimmen & Medienberichte

«Eine unglaubliche Show!»

Glanz und Gloria

«Knisternd, prickelnd – aber stets niveauvoll.»

Neue Zürcher Zeitung

«Auch wenn Sie nichts von Zirkus halten: Diese Show wird Sie garantiert nicht kalt lassen.»

Berner Zeitung

«Meine Frau und ich haben uns mit dem Besuch von Ohlala das schönste Geschenk zum Hochzeitstag gemacht.»

Markus G.

Witikon

«Ohlala… Wirklich ein ganz besonderer Abend!»

Claus B.

Zürich

«Ich habe einiges erwartet – und war trotzdem sehr positiv überrascht.»

Andi W.

Herrliberg

Bisherige Shows

Scandalo

Der sechste Akt

Was sollte Sie auch davon abhalten, uns in eine unwiderstehliche Welt voller Neugier, Wagemut und Inspiration zu folgen? NICHTS! Sinnliche Tänzer und Tänzerinnen, wunderschöne und ästhetisch inszenierte Körper treffen auf atemberaubende Artistik und Akrobatik. Visuelle Höhepunkte und betörende Musik bieten Ihnen einen unvergesslichen und prickelnden Abend. Genießen Sie das Gefühl von Kühnheit und frivolen Überraschungen. Überlassen Sie sich Ihren schmachtenden Blicken und Ihrem ganz persönlichen und intimen Kopfkino. Spüren Sie das hitzige Fieber und den Reiz verheißungsvoller und unausgesprochener Versprechen. Alles kann, nichts muss, aber vieles könnte und sollte sein.

Black Swan – On Tour

Unschuld trifft auf Sünde. Reinheit und Zartheit begegnen der Faszination einer lasziven Versuchung. Das Gute und Böse agiert mit- und gegeneinander. Ohne Lust kein Schmerz, kein Verlust. Dazwischen die Liebe, die sich entscheiden muss für ein Ja, Nein oder ein Vielleicht. Sollte man dem Akt der Verführung nachgeben oder sich zur Kraft und Macht eines wahren Gefühls bekennen? «Ohlala – SEXY – CRAZY – ARTISTIC – Der fünfte Akt» stellt eben diese Frage: Ist es eine Illusion, eine List, die uns in Verlockung führt oder liegt die Entscheidung bei uns? Zwischen Schwarz und Weiß gibt es so vieles mehr, was es zu entdecken gilt…

Der fünfte Akt

Unschuld trifft auf Sünde. Reinheit und Zartheit begegnen der Faszination einer lasziven Versuchung.Das Gute und Böse agiert mit- und gegeneinander. Ohne Lust kein Schmerz, kein Verlust. Dazwischen die Liebe, die sich entscheiden muss für ein Ja, Nein oder ein Vielleicht. Sollte man dem Akt der Verführung nachgeben oder sich zur Kraft und Macht eines wahren Gefühls bekennen? «Ohlala – SEXY – CRAZY – ARTISTIC – Der fünfte Akt» stellt eben diese Frage: Ist es eine Illusion, eine List, die uns in Verlockung führt oder liegt die Entscheidung bei uns? Zwischen Schwarz und Weiß gibt es so vieles mehr, was es zu entdecken gilt…

Der vierte Akt

Provokativ, unterhaltsam und einzigartig wird Sie das internationale Ensemble aus Artisten, Tänzern und Comedians begeistern und mit sinnlichem Tanz, atemberaubender Musik, erstklassiger Akrobatik und entwaffnendem Humor mitreißen. Zuschauerinnen, die sich süffisant in die plötzlich allzu trockene Unterlippe beissen und mit leuchtenden Augen dem kraftvollen Muskelspiel attraktiver Artisten folgen. Männliche Gäste, die gebannt auf die akrobatischen Darbietungen wunderschöner Frauen blicken. Frisch Verliebte, langjährige Pärchen, die händchenhaltend die Show erleben und sich von den Comedians ertappt fühlen, wenn Beziehungsklischees parodiert und auf die Schippe genommen werden. Hochgezogene Augenbrauen, ungläubige Blicke, wenn etwas auf der Showbühne geschieht, von dem man nie glaubte, derart Provokantes und Freches jemals live zu erleben. Willkommen!
«Ohlala – Der Liebescircus» war gestern. «Ohlala – SEXY – CRAZY – ARTISTIC» ist heute!
«Ohlala» wünscht seinen Gästen aufregende Träume – mögen diese wahr werden!

Der dritte Akt

Ein geheimnisvoller Ort, gefüllt mit Leidenschaft, Humor, Hoffnungen und Ästhetik öffnet sich für eine einzigartige Inszenierung des dritten Akts. Internationale Artisten, Sänger, Tänzer, Entertainer und skurrile Unikate zelebrieren kunstvoll ihre Auffassung der Liebe. Mal gewagt und provozierend, dann wieder ganz sinnlich und verführerisch. Dieses Kreativspektakel entfacht Verlangen, elektrisiert die Sinne und beflügelt Fantasien. Willkommen bei Ohlala – SEXY – CRAZY – ARTISTIC.

Der zweite Akt

Ohlala erzählt die ewige Geschichte der Liebe neu und in einer anderen Dimension. Die Artisten und Künstler werden in einem verführerischen Ambiente präsentiert. Sie erzählen die Geschichte der Liebe sinnlich, leicht, lustvoll, amüsant und artistisch.Für Künstler aller Farben und Töne war die Liebe schon immer das stärkste Motiv. Es gibt kaum einen Komponisten, Sänger, Maler, Bildhauer oder Schriftsteller der sich nicht von dieser ewigen Kraft inspirieren und treiben liess. Nun haben die Circusmacher die Liebe entdeckt.Verführung ist eine hohe Kunst, die bei Ohlala provokativ und proaktiv ausgeübt wird. Der Zuschauer soll sich von der Storyline – die sich durch die ganze Show hindurch zieht und auf höchstem ästhetischem Niveau gehalten wird – angesprochen fühlen. Die Fantasie der Inszenierung soll aufregen und die Zuschauer anregen.

Der erste Akt

Mit Lust, Fantasie, Fingerspitzengefühl und Stil haben Gregory und Rolf Knie im 2011 zum ersten Mal

«Ohlala – SEXY – CRAZY – ARTISTIC» produziert. Selten hat die Ankündigung eines neuen Programms so viel Aufmerksamkeit erregt, wie «Ohlala – SEXY – CRAZY – ARTISTIC».Die 28 Artisten, Tänzer und Tänzerinnen, Komödianten und Musiker, die im September bei «Ohlala – Der Liebescircus» auf ihre Art aufregende und anregende Geschichten erzählen, kommen aus aller Welt nach Dübendorf. Erzählen von Liebe und Begehren, von Wahrheit und Betrügen, von Träumen, die man leben und von Geheimnissen, die man teilen kann. Und das Publikum kann all die wunderschönen Gefühle hautnah beobachten.